Vӕrlandet

So schön die Seen, Fjorde und Berge sind… einen Tag mussten wir einfach ans Meer fahren, mit der Fähre auf eine Insel, Aussichtsfelsen erklimmen und am besten noch durch ein Naturreservat wandern und einen Seeadler sehen. Vӕrlandet versprach und hielt das alles in geschliffen felsiger Mondlandschaft mit Mooren, kleinen Meeresarmen und einem beeindruckenden Panorama über die Insel und die nahe Ferne.

Nach der Wanderung durch das Naturreservat Sørvӕret war die Zeit bis zur letzten Fähre eigentlich schon knapp. Fast schon hätten wir unser letztes Ziel aufgegeben und dann schafften wir es doch noch auf den höchsten Felsen der Insel, den Høgkletten. Das hörte sich auch einfach viel zu sehr nach „hochklettern“ an. Wie gerne würde ich die Aussicht beschreiben, aber den Ausblick von dort oben kann leider kein Wort und kein Foto festhalten…

5 Comments

    1. Das sind galoppierende Wollflausch-Schafe… ganz offiziell!

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s