Nochmal schnell weg

Ob es die Herbststimmung war oder der nahende Semesterbeginn… es zog nochmal kurz hinaus. Es sollte nochmal eine andere Landschaft sein als die vor der Haustür. Und so wurde ein Versprechen aus Deutschlandtour-Tagen wahr gemacht: Nochmal Sächsische Schweiz und früher aufstehen als sonst. Hach, Urlaub. Bevor morgen die Bilder von den ganzen Frühaufsteher- bzw. Sprachlosmomenten kommen hier schonmal ein kleiner bunter Einstieg.

Am ersten Tag wurde noch ausgeschlafen, damit die Beine kreuz und quer durch die Felsen und Wälder tragen konnten. Von Schmilka über die „Heilige Stiege“ auf den Carolafelsen, einmal um die kompletten Affensteine. Und dann noch auf diesen Felsen und jenen Berg. Nach den Wochen vor den Uni-Arbeiten tat es so gut die Beine mal wieder auszulasten. Abends fertig in der Ferienwohnung sitzen und sich genau deswegen gut fühlen… Kennt ihr das auch?

p.s. Kleine Vorschau auf Morgen (ab 14 Uhr): Caspar, David & Friedrich stehen staunend vor dem Nebelmeer über dem die Sonne aufgeht. Bin gespannt, was ihr zu den Fotos sagt!

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s