Am gleichen Fluss

Da bin ich wieder. Nach 16 Jahren. Zurück in meiner Geburtsstadt, die mir nie ganz aus dem Kopf ging: Bamberg. Kreppel heißen hier Krapfen. Man isst hier keine Croissants, sondern Bamberger Hörnla. Und statt Äppelwoi gibt es allerhand Sorten Bamberger Bier. Dennoch fühlt es sich jetzt schon richtig gut an mit dem Rad durch die Straßen und Kopfsteingassen zu fahren. Und ein bisschen Frankfurt und Apfelwein hab ich mir natürlich mitgenommen! Zusammen mit den ganzen Erinnerungen…

Danke für an alle Menschen die bisher mit mir im Leben spazieren waren. Bei einigen von euch freu ich mich schon auf das Weiterlaufen! Danke für die schönen Momente und die gute Zeit. Danke für das Graffiti in oder an grauen Wänden, die Buchhandlungsgespräche und das Grüne-Soße-Set. Und: Seid mir immer herzlich willkommen in Bamberg. Ich bin ja jetzt eigentlich nur ein bisschen weiter flussaufwärts…

frankfurt in bamberg

2 Comments

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s