Eismeer

Ich glaube ich habe einen weiteren liebsten Urlaubsort für mich entdeckt. Die meisten meiner Freunde und Verwandten reagieren auf meine aktuellen Schwärmereien zwar sehr verhalten und unverständlich. Das kann aber nur daran liegen, dass sie diese Entdeckung noch nicht gemacht haben… ans Meer zu fahren… im Winter.

Schon auf den Metern merkt man wie viel tiefer die Luft einem in die Lungen zieht. Kaum jemand ist unterwegs. Nur ein Radfahrer mit Hund. Alles so, als hätte der Ort nie die tausenden Badegäste des Sommers erlebt. Die Möwen entspannt, die meisten Muscheln noch ganz.

Das Meeresufer – der Strand selbst ist ja auch im Urlaub – war die Tage gesäumt von salzigem Eis und zerbrechlichen Gebilden in tausend Formen*.

Das Wetter brauchte nicht lange überreden… zu einer langen Wanderung von Prerow über den Nordstrand zum Darßer Ort. Ich habe das Meer noch nie so gesehen. Den Leuchtturm schon, aber alleine die Treppe ist den Aufstieg einfach so wert.

Eigentlich war für den Rückweg eine Kutsche geplant. Die Wege waren aber einfach zu glatt. Dafür genossen wir die vorletzten Sonnenstrahlen des Tages am bäumeknirschenden Weststrand, bevor die Füße heimwärts vor dem Kamin trugen.

* Es wären an dieser Stelle zu viele Fotos geworden, weshalb es für die ganzen Eisschollen, -kristalle, -wellen einen zweiten Beitrag gibt. Ab nächsten Mittwoch gibt es dann auch wieder neue Fototexte

9 Comments

  1. traumhaft schön!! ich war zu silvester das erste mal im winter am meer. es sah zwar nicht so aus wie bei dir, keine eiskristalle – aber es war dennoch sehr schön!

  2. Sehr schön!! :) Die Eiskristalle aus der Nähe gefallen mir am besten. Toll. Die Stille am Strand kommt sehr gut rüber. Und eine wenig erinnert mich das an meinen eigenen aktuellen Beitrag, wie der tatsächlich nicht aus dem Winter ist, sondern aus dem Herbst. Aber die klare Luft und Sicht und das Kühle kann ich auch hier gut nachempfinden.

    1. Ich hab bei deinem Beitrag auch sofort die Parallelen gesehen :) Ja, die Stille und das Eis waren großartig. Bin gespannt, was du zu den anderen Eisfotos sagst…

  3. Ich war vor einigen Jahren im Dezember, in Dänemark an der Norseeküste weeeeiiiit im Norden. Ich mag es dort auch im Winter sehr. Schöne Fotos, ich kann die kühle Luft um meine Nase förmich riechen. ^^

  4. Sogar Sonne auf dem Darß. Das ist ja wunderbar. Ich liebe das Meer zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter gleichermaßen. Im Winter ist halt so toll, dass man es (beinahe) ganz für sich hat. Liebe Grüße, Stefanie

  5. auch wenn ich für sommer und strand schwärme, muss ich sagen, dass es echt zauberhaft aussieht und einsamer und stressfreier als in wärmeren Jahreszeiten.
    sehr sehr schön. :)

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s