[B]am Berg

Ob es an der Sehnsucht nach dem Süden liegt? Oder sucht man einfach nur einen Vergleich? Aschaffenburg meint, es sei das bayrische Nizza. Erfurt und Berlin haben je ein kleines Venedig. Und auch Bamberg wir des Öfteren als fränkisches Rom bezeichnet. Immerhin: Wie Rom wurde Bamberg auf sieben Hügeln erbaut.

Einen dieser Hügel musste ich bisher regelmäßig mit dem Fahrrad hoch: Den Kaulberg. Vor einer Woche bin ich dann aber, wie nebenbei schon mal erwähnt, umgezogen. Vom Berg an den Fluss. Die alltäglichen Wege und Spaziergänge haben jetzt ein bisschen andere Routen. Zeit also, noch einmal durch die Gassen und Felder den Altenburgberg hinaufzusteigen.

Für den ungelogen schönsten und weitesten Blick auf Bamberg. Kurz vor Sonnenuntergang…

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s