Träume!

„Here’s to the ones who dream,
foolish as they may seem.
Here’s to the hearts that ache,
here’s to the mess me make.“

Justin Hurwitz – Audition (The fools who dream)

Ein Meisterwerk der Künste. Musik, Tanz, Schauspiel und die Garantie des Nachhalls. Man begebe sich schnellstmöglich in das Lichtspiel seines Vertrauens. Wirklich!

5 Comments

  1. Liebster Markus,
    ich versuche dich seit ca. 3 Wochen immer mal wieder zu erreichen, aber irgendwie ist dein Handy aus oder die Nummer ist falsch:/ Langsam wirds nämlich peinlich sich für die wundervollste aller Weihnachtskarten zu bedanken! :) Außerdem hatten wir uns ja ein Besuchsversprechen gegeben!
    Und außerdem: eigentlich habe ich als ersten Beitrag: was geht, was kommt, was bleibt erwartet !
    ;)

  2. so, jetzt habe ich SO oft davon gelesen, dass ich den film in die „to watch“ liste aufgenommen habe. kino schaffe ich derzeit einfach nicht, aber der film wird bestimmt auch mal bei streamingdiensten verfügbar sein. es lebe das 21. jahrhundert!

    1. Hab schon gelesen, dass bei dir viel ansteht und x Entwürfe auf die Fertigstellung warten. Aber: Jajaja, mach das! :) Oh, dann aber auch mit guten Boxen. Das lohnt sich bei einem so musiklastigen Film schon sehr.

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s