Was geht, was kommt, was bleibt

Dieses Jahr geht…

Tage und Wochen in der Bibliothek mit Nußzopf oder Zuckerl. Eine großartige Kanutour, auch wenn Zeltplatznachbar ein Jungesellenabschied war. Kultur im kleinen und großen, ob Theater oder Dichterwettstreit. Viel Beeindruckendes in kurzer Zeit. Der Umzug in die neue traumhafte Wohnung mit Blick auf den Fluss. Der Rhythmus der Welt zwischen Morgenmomenten und Sonnenuntergang. Das erste Mal Bamberger Symphoniker. Zwölf auf Trab bringende Fotomottos. Tausend Welpenfotos. Urlaub am Eismeer. Das Kennenlernen des allerschönsten Kinderprojekts weit und breit. Frühstücken in Kanu. Besuche geliebter Menschen. Ein Eisenbahn-Hörspiel der Extraklasse. Viele viele Glücksmomente. Wort- und vor allem Tanzkonzerte mit Impala Ray, Von Wegen Lisbeth und Dr. Umwuchts Tanzpalast. Lebkuchen föhnen mit Bella.

Das kommt…

Ein echter Winter (mehr dazu bald). Norwegen II. und die damit verbundene immer weiter ansteigende Vorfreude.  Noch viel mehr Bibtage für das Projekt Masterarbeit. Hunderte Seiten von Blaubärs dreizehneinhalb Leben. Neue Monatsmottos von Paleica und ein Blog zwischen Ebbe und Flut. Viel, von dem ich noch nichts weiß – was sehr ok ist.

Das bleibt…

Der Blick auf den Fluss und die Stadt (ich glaub, das wird langsam was festes). Die neue Arbeitsstelle. Im Kopf ein besonderes Buch. Das schlechte Gewissen immer noch nicht auf die Postkarte von Frau Heldin geantwortet zu haben. Ein Stück Frankfurt. Die Frage warum so viele Menschen glauben, dass es uns schlecht geht, obwohl es uns so gut geht. Die Liebe und die Lieben – was ein unglaubliches Glück!

7 Comments

  1. Juhu da ist es :)
    Ich hatte gerade eine hervorragende Idee. Ich glaube ich sollte das diesen Januar noch in Angriff nehmen. Lass dich überraschen!

Kommentar verfassen? Ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s